Suche
Suche Menü

Impressum und Datenschutzerklärung

1. Impressum

Verantwortlich für den Inhalt ist:
Karin Drostel
Lenggrieserstr. 10
D-83674 Gaißach / Bad Tölz
Telefon: 0151 / 676 22 619
E-Mail: k.drostel@gmx.de

2. Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist mir sehr wichtig. Im Folgenden informiere ich Sie daher zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei Besuch meiner Website.

1. Verantwortlicher

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist Frau Karin Drostel, Lenggrieserstr. 10, D-83674 Gaißach / Bad Tölz.

Anliegen zum Datenschutz bei Besuch meiner Website können Sie jederzeit an die im Impressum aufgeführten Kontaktmöglichkeiten richten, z.B. per E-Mail an k.drostel@gmx.de.

2. Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind gemäß Art. 4 Nr. 1 DSGVO alle Informationen, die sich auf eine identifizierte (z.B. mittels Name, Anschrift oder E-Mail-Adresse etc.) oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Als “identifizierbar” wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann.

3. Ist für die Nutzung meiner Website die Angabe personenbezogener Daten erforderlich?

Auf meinem Angebot unter www.beratung-und-wandel.de stelle ich Informationen zu meinen Dienstleistungen für Sie bereit. Sie können sich dabei z.B. über meine Angebote und Behandlungen informieren, ohne personenbezogene Angaben machen zu müssen.
Wenn Sie mich über das auf der Website zur Verfügung gestellte Anmeldeformular kontaktieren möchten, werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Name sowie der Inhalt Ihrer Anfrage) von mir gespeichert, um Ihre Fragen bzw. Ihr Anliegen zu bearbeiten und zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten lösche ich, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist (in der Regel nach vollständiger Erledigung Ihres Anliegens), oder schränke die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen. Für die Nutzung des Kontaktformulars ist die Angabe Ihrer personenbezogenen Daten erforderlich. Wenn Sie diese nicht bereitstellen, kann ich Ihr Anliegen nicht bearbeiten. Wenn Sie das Kontaktformular nicht nutzen möchten, können Sie mich jederzeit natürlich auch über die im Impressum aufgeführten Kontaktwege kontaktieren.

4. Log-Dateien / Von Ihrem Browser übermittelte Informationen

Bei jeder Nutzung des Internets übermittelt Ihr Internet-Browser automatisch bestimmte Informationen, die in sog. Log-Dateien gespeichert werden. Dabei handelt es sich um die folgenden Daten, die erforderlich sind, um Ihnen meine Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten: IP-Adresse (Internetprotokoll-Adresse), Datum und Uhrzeit der Anfrage, Inhalt der Anforderung (konkrete Seite), Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode, jeweils übertragene Datenmenge, Website, von der die Anforderung kommt, Browser, Betriebssystem und dessen Oberfläche, Version der Browsersoftware. Ein Rückschluss auf einzelne Personen ist anhand dieser Daten nicht möglich.
Diese Daten werden von mir aus Gründen der technischen Sicherheit, z.B. zur Abwehr von Angriffen auf den Webserver, gespeichert, wobei diese Log-Dateien nach 30 Tagen automatisiert vom Server gelöscht werden, so dass es nicht mehr möglich ist, einen Bezug zum einzelnen Website-Nutzer herzustellen. Rechtsgrundlage für die vorbeschriebene Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO (Verarbeitung ist erforderlich zur Wahrung berechtigter Interessen des Verantwortlichen).

5. Ihre Rechte

Sie haben mir gegenüber folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO),
  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO),
  • Recht auf Löschung (Art. 17 DS-GVO; “Recht auf Vergessenwerden”),
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO),
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DS-GVO),
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO).

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch mich zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten rechtswidrig erfolgt.

Ich weise Sie ergänzend darauf hin, dass soweit eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Basis des berechtigten Interesses im Rahmen der Interessenabwägung gemäß Art. 6 Abs.1 Satz 1 f) DSGVO erfolgt, Sie jederzeit das Recht haben, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen.
Für die Geltendmachung Ihrer Rechte können Sie mich jederzeit über die in meinem Impressum aufgeführten Kontaktwege kontaktieren.